BOTSCHAFT AKTUELL

Wir laden Sie wieder ganz herzlich zu unseren monatlichen Themenabenden ein. Diese finden immer an einem Donnerstag um 19.00 Uhr in der Kapelle der Philippuskirche unter der Leitung von Pfr. Klaus Pfaller statt.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren monatlichen Themenabenden ein. Diese finden immer an einem Donnerstag um 19.00 Uhr in der Kapelle der Philippuskirche unter der Leitung von Pfr. Klaus Pfaller statt. Sollten es veränderte Bedingungen erfordern, versuchen wir Sie durch Abkündigungen, Schaukasten, Website und telefonische Auskünfte zu verständigen!

(Mit dem Programm bis August 2022 endet auch meine Reihe "Botschaft aktuell". Ich danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Aufmerksamkeit und die vielen guten und wichtigen Gespräche!)
 
19.05.2022: "Leiderfahrungen in der Bibel"
Klagen und Leid spielen in der Bibel eine große Rolle. Sie sind zeitlose Urerfahrungen, die Menschen im Glauben vor Gott bringen. Und doch erleichtert das Benennen und Aussprechen dieses Leids die Seele und hilft bei der Gründung und Findung neuer Lebenseinstellungen.
Referent: Pfr. Klaus Pfaller

30.6.2022: "Mit der Reife wird man jünger - Hermann Hesse"
Das Spiel der Berufsjugendlichen mit der ewigen Jugend ist für ihn kein Thema und wird völlig abgelehnt. Gerade darum befreien seine Beobachtungen, Haltungen und Gedanken. Hin zu einer Selbsterfahrung, die künstliche Anstrengungen und Diktate loslassen und zu einer gelassenen Einstellung verhelfen. Wir sind, was wir sind. Und, das ist das Tröstliche, wir sind auf jeder Stufe unseres Lebens in Gottes Hand!
Referent: Pfr. Klaus Pfaller

28.7.2022: "Offene Wunden Osteuropas"
So heißt ein neues Buch von Franziska Davies und Ekaterina Makhotina. Es nimmt Leserinnen und Leser mit auf eine Reise zu den Erinnerungsorten des 2. Weltkriegs. Diese haben im allgemeinen oft wenig Beachtung gefunden. Gerade die jüngste Geschichte in Europa fordert aber unser Verständnis. Nur so können wir die alten Narben wahrnehmen und gute Konzepte für Frieden und Versöhnung entwickeln.
Referent: Pfr. Klaus Pfaller

25.8.2022: "... und was ich noch zu sagen hätte:"
Natürlich endet es nie, was man gerne noch sagen würde und zu sagen hätte. Aber es ist soweit. Ich stehe vor dem Ruhestand. Da darf man auch einmal ganz persönlich zurückblicken und die "Reiseroute" durch's aktive Berufsleben anschauen. Was ist mir dabei durch alle Höhen und Tiefen wichtig geblieben? Und welche schmerzlichen Erfahrungen lasse ich auch gerne zurück?
Referent: Pfr. Klaus Pfaller


Herzliche Einladung! Jeweils Donnerstag, 19.00 Uhr, Kapelle der Philippuskirche!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!